Bautechnik

Grüne Fassaden

Moderne Gebäude werden zunehmend mit begrünten Fassaden ausgestattet. Neben einem ansprechenden Erscheinungsbild kann eine korrekt ausgeführte und durchdachte Begrünung auch Vorteile für das Gebäude mit sich bringen und beispielsweise als natürlicher Sonnenschutz dienen.

... »

Bahndamm

Über 30.000 km Länge umfasst das Schienennetz der Deutschen Bahn. Nicht immer ist der Untergrund der Trassen in einem guten Zustand. An einigen Stellen werden daher Hänge an Bahndämmen messtechnisch überwacht, um Standfestigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

Für eine kompromisslos robuste und zuverlässige Bodenfeuchtemessung wird der Sensor SMT100 von TRUEBNER eingesetzt. Kontinuierlich überwacht er Feuchte und Temperatur im Untergrund.

... »

Betonbau

Stahlbeton ist ein moderner und hoch belastbarer Baustoff. Insbesondere im Hoch- und Ingenieurbau wird er für zahlreiche tragende Konstruktionen verwendet. Oft kann ein nachfolgender Bauabschnitt erst begonnen werden, wenn der Beton des vorangegangenen Bauabschnitts hinreichende Festigkeit besitzt. Die Erfahrungswerte der Bauunternehmen lassen sich in vielen Fällen durch zusätzliche Messdaten ergänzen. Unnötig lange Stillstandzeiten auf der Baustelle werden vermieden.
... »


Dachbegrünung

Viele Flachdächer werden aus ökologischen und ästhetischen Gründen begrünt. Die angesiedelten Pflanzen müssen extremen Witterungsbedingungen standhalten und sollen mit minimaler Pflege auskommen. Je nach gewählter Begrünung ist es jedoch insbesondere in trockenen und heißen Sommermonaten erforderlich, das Gründach gezielt zu bewässern. Aufgrund der meist nur dünnen Deckschicht kann nur wenig Wasser vom Substrat gespeichert werden.
... »


Geothermie

Eine der wichtigsten Energiequellen auf Island ist die Geothermie. Heißes Wasser und Dampf sind an vielen Stellen der Insel rund um die Uhr verfügbar.  Aufgrund vulkanischer Aktivitäten verändert sich der Untergrund jedoch ständig. Zur Sicherung und Überwachung von abgelegenen energietechnischen Einrichtungen, langen Dampfleitungen und Bauwerken werden daher geologische Monitoringsysteme eingesetzt.
... »


Staudamm

Die Mauern eines Staudamms sind ununterbrochen Feuchtigkeit ausgesetzt. Unter hohem Druck dringt das Wasser in Ritzen und Poren vor und kann zur Schädigung des Bauwerks beitragen. Viele große Staudämme verfügen daher über Monitoringsysteme, die kontinuierlich die unterschiedlichsten Parameter erfassen.
... »