Erosion

An vielen Uferabschnitten großer Seen (im Bild der Eriesee bei Cleveland, USA) besteht durch Wind und Wellengang eine große Erosionsgefahr. Die Uferlinien verändern sich stetig, wenn nicht bautechnisch eingegriffen wird. Da Baumaßnahmen sehr teuer sind und auch der Natur schaden können, werden sie nur umgesetzt, wenn es keine andere Lösung mehr gibt.
Wichtige Bodenparameter werden an kritischen Stellen durch Sensoren überwacht.  Der SMT100 von TRUEBNER kommt hier zur Bestimmung des Bodenwassergehalts zum Einsatz und liefert zuverlässige Messwerte.